Es ist unmöglich, zweimal in denselben Fluss zu springen. Auch wenn wir in dieselben Flüsse steigen, fließt immer anderes Wasser herbei. 
- Heraklit

Black Box

Raum zur Interpretation

Der Mensch definiert sich oft darüber, dass er/sie über die Erscheinungen seiner Wahrnehmungsumwelt nachdenkt.

Zwischen Sender und Empfänger einer Botschaft liegt die Ebene der Erfahrungshorizonte der Beteiligten, die black box. Die subjektive Wahrnehmung des Empfängers hat also nicht unbedingt etwas mit einer einzigen objektiven Wahrheit zu tun. Sie hängt davon ab, was wir nach einer Veränderung durch Parameter, die uns oft selbst nicht bewusst sind, wahrnehmen.   In dieser Serie geht es um den Prozess der Entstehung neuer Ideen. 

Fotos

Elemente

Das Element Wasser steht als Träger zwischen Betrachter und Sache.

Die Wahrnehmung der Künstlerin von der Realität unter Wasser mag sich in vielen Dingen von der Anderer unterscheiden. Sie ist aber trotzdem real, denn sie lässt sich fotografieren und beweisen. Die Bilder sind nicht nachträglich bearbeitet worden. Sie stellen eine Momentaufnahme dar. Man kann sie durchaus sehen und im Wasser finden ---- aber nur für einen winzigen Augenblick.

Acryl

Elemente

Trajektorie

Diese Serie greift die Bildelemente der Fotoserie auf und setzt sie in eine eigene Formensprache um. Sie zeigen eine Ausgangssituation, die durch die chaotischen und scheinbar zufälligen Bahnen der turbulenten Strömung verändert wurde. Sie wirken abstrakt und sind doch streng genommen dem Hyperrealismus zuzuordnen. 

Kontakt

Telefon: +49 6204 601 4333

E-mail: kerstin@atelier-elemente.de

Anschrift: Lorscher Str. 24, 68519 Viernheim

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder